Festung Cuxhaven
Inhaltsverzeichnis Teil1 PDF Drucken E-Mail
Vorwort 
Die Batterien um 18701
Batterie Kugelbake, sogenannte "provisorische Batterie", Batterie Grimmer(s)hörn, Batterie Groden, Batterie Osterhörn, 
 
Marinestandort Cuxhaven7
Die Kriegsbesatzung  WK I11
Die Kapazität der Kasernen vor dem WK I14
Der Stützpunkt Cuxhaven WK I15
Organisationsplan der Festung Cuxhaven I.WK, Organisationsplan des Standortes Cuxhaven 1935 
Die IV. MAA mit ihren 5 Kompanien vor dem WK I18
Die Verteidigungsanlagen vor dem WK I22
Verteidigungsstellungen westlich der Kugelbake im WK I24
Meß- und Beobachtungsstand in der Duhner Heide24
Kommandeursstand am Steinmarner Seedeich27
Der Kommandeursstand am Steinmarner Seedeich im WK I, Kommandeursstand am Steinmarner Seedeich nach dem WK I                                                                     
 
Kanonenbatterie31
Die Kanonenbatterie im WK I, Horchgerät in der Kanonenbatterie  WK I, Scheinwerfer am Endeder Strandstraße im WK I, Die Batterie bei Kriegsende, Die Kanonenbatterie nach dem WK I, Verbleib der Geschütze, Soldatenleben in der Kanonenbatterie, Ölbohrturm, Die Kanonenbatterie im WK. II, Die Kanonenbatterie nach dem WK II, Abbruch der Kanonenbatterie, Die Baracken der Kanonenbatterie nach 1945
 
Die Linke und Rechte Außendeichbatterie118
Rechte Außendeichbatterie120
Die Rechte Außendeichbatterie im WK I, Die Bewaffnung der Rechten Außendeichbatterie bei Kriegs-ende WK I, Die Rechte Außendeichbatterie nach dem WK I, Die Rechte Außendeichbatterie im WK II
 
Linke Außendeichbatterie130
Linke Außendeichbatterie im WK I, Die Bewaffnung bei Kriegsende WK I, Die Linke Außendeichbatterie nach dem WK I, Die Hipper Batterie  vor dem WK II, Die Hipper Batterie im WK II, Die ehemalige Hipper-batterie nach 1945
 
Luftzielstände der Außendeichbatterien im I. Weltkrieg156
Batterie Neuwerk bis nach dem I. Weltkrieg 158
Die Batterie Neuwerk im WK I, Die Bewaffnung der Batterie Neuwerk bei Kriegsende WK I, Der Geschütz-transportwagen von 1912,
 
Batterie Steinmarne I (Mühlentrift)169
Die Bewaffnung bei Kriegsende WK I, Steinmarne I im WK II
 
Batterie Steinmarne II bzw. Duhnen174
Die Bewaffnung im WkK I, Die Bewaffnung bei Kriegsende WK I, Die Nutzung nach dem WK I
 

Rayon

179

Cuxhavener Pegel und Normal-Null 

Fort Thomsen

184

185

Fort Thomsen im I. WK, Der Namensgeber, Schießübungen, Die Bewaffnung bei Kriegsende WK I, Ein Wandbild, Zwischen I. und II. Weltkrieg, Der Flakschutz ab 1938, Die Munitionsfabrik im WK II, Die Sprengung der Batterien nach 1945, Spuren bei Erdarbeiten im Jahr 2011, Der Mittelbau nach 1945, Munitionsfunde und Kampfmittelbe-seitigung, Heutige Nutzung
 
Verteidigungsstellungen östlich der Kugelbake241
Uferbatterie Kugelbake241
Die Uferbatterie Kugelbake im  I. WK,  Die Bewaffnung der Uferbatterie Kugelbake bei Kriegsende WK I, Die Uferbatterie Kugelbake nach dem I. Weltkrieg, Die Uferbatterie im WK II, Die Uferbatterie Kugelbake nach 1945 mit Leitstand 2, Der Abbruch der Flak Ost der Batterie Kugelbake und der Uferbatterie nach 1945
 
Die Feldlatrine am Döser Seedeich263
Das Friedenspulvermagazin264
Das Friedenspulvermagazin im I.WK, Zündermagazin, Schießwollmagazin, Dynamit Magazin, Das Frie-denspulvermagazin zwischen den Weltkriegen, Das Friedenspulvermagazin im II.WK, Das Friedenspul-vermagazin nach 1945
 
Mörserbatterie275
Die Mörserbatterie im I. WK, Die Mörserbatterie nach dem I. WK, Die Sprengung der Mörserbatterie im II. WK
 
Marineobservatorium, WK II287
Die Gezeitenabteilung, Außenstelle "G5 Windstau und Sturmflutwarnungsdienst" in Cuxhaven, Seewet-terwarte Cuxhaven, Die Gezeitenrechenmaschine, Das Marineobservatorium nach 1945
 
Küstenbefehlshaber Deutsche Bucht318
Kiautschou-Kaserne332
Die Kiautschou Kaserne im I. WK, Die Kiautschou Kaserne im II. WK, Die Kiautschou Kaserne nach dem II. WK, Die Exerzierhalle der Kiautschoukaserne
 
Fort Grimmer(s)hörn340
Fort Grimmer(s)hörn von 1872, Das Betonbett des "projectierten Fort Grimmershörn", Das Fort Grimmers-hörn von 1877, Die Bewaffnung der Batterie Grimmershörn bei Kriegsende WK I, Uferbatterie Grimmer(s)hörn, Pulver- und Granatentransporte zur Batterie Grimmershörn bis zum I. WK,     Festungskarte von 1904, Fort Grimmershörn nach dem I. Weltkrieg, Fort Grimmershörn im II. WK, Fort Grimmershörn nach 1945
 
Der Kasernenkomplex "Grimmershörnkaserne"395
Die Kasernen bis zum Ende des I. WK, Die Kasernen am Ende des I. WK, Die Kasernen bis zum II. WK, Die Kasernen im II. WK, Die Kasernen nach 1945
 
Die Gebäude des Grimmershörn-Kasernenkomplexes427
Die Seedeich oder Bretterkaserne, Die Seedeichkaserne nach 1945, Grimmershörnkaserne, Die Große Wetternkaserne, Kleine Wetternkaserne, Büchsenmacherei, Marinegefängnis/Arrest-gebäude, Die Exer-zierhalle Grimmershörn, Die Nutzung der Exerzierhalle Grimmershörn nach 1945, Gas und Ent-seuchungsraum, Heizhaus, Kfz-Werkstatt, Garagengebäude, Geräte und Wäscheschuppen, Öllager, Tischlerei, Wirtschaftsgebäude, Abort / Benzollager, Schmiede, Kantine, Tankanlage, Artilleriedepot, Bahnhofarbeiter und Wallmeisterhaus, Baracke für durch- reisende Soldaten, Der Bootschuppen, Die Lkw-Halle, Schuppen für Kraftfahrzeuggeräte, Baracke für die Kraftfahrkompanie, Lagerschuppen Nr. 14, Munition für IV. MAA, Aus dem Dienstbetrieb
 
Die Stabskaserne Grimmershörn476
Die Stabskaserne Grimmershörn im I. WK, Die Stabskaserne Grimmershörn im II. WK, Die Flugzeuger-kennungsschule, Flugmeldeabteilung und Flugmeldekommando, Die Kommandantur nach 1945, Kegel-bahn und Teehaus
 
Marinebadeanstalt504
Die Militärkapelle und der Grimmershörnpavillon510
Die Traditionsmärsche
 
Die Kanonenbahn und die Städtische Bahn Cuxhaven514
Die Militärische Verbindungsbahn im I. WK, Bahnhof Kugelbake, Eisenbahngeschütze und Stellungen, Die Militärische Verbindungsbahn nach dem I. WK, Die Militärische Verbindungsbahn nach dem II. WK
 
Die Uferbatterie Alte Liebe526
Die Uferbatterie Alte Liebe im I. WK, Die Bewaffnung der Uferbatterie Alte Liebe bei Kriegsende WK I, Der vorgeschobene Stand bei der Alten Liebe, Die Uferbatterie Alte Liebe nach dem I. Weltkrieg
 
Batterie Osterhöft, WK I536
Hafenanlagen und Piers im I. WK541
Der Beobachtungsstand an der Alten Liebe, Scheinwerfer an der Alten Liebe, Die Marinesignalstation und Zeitball, Flanderndenkmal, Das Minensucherdenkmal, Sicherung der Molen und Landungsbrücken, Übungs-sprengungen im Neuen Hafen im I. WK, Das Exerziergeschütz u.a. im Neuen Hafen im I. WK
 

Hafenanlagen und Piers vor dem II. WK

              Der Minensucherhafen vor dem II. WK

562
Hafenanlagen und Piers im II. WK565
 Der Amerikahafen nach 1945
 
Minendepot am Ritzebütteler Schleusenpriel571
Minendepot Groden579
Das Minendepot Groden bis zum Ende des WK I, Die Explosion 1922, Der Wiederaufbau ab 1923, Das Minendepot Groden ab II. WK,, Kriegsende und Nutzung nach 1945, Die 6000 V Umspannstation
 
Sonstige Minenlagerung und Verschiffung613
Marine Artillerie Zeug Amt Groden616
Übungsschiessen auf Seeziele, WK I622
Schießen auf feste Scheiben an Land, Scheibenkommando
 
Schießübungen mit Sattelgewehren, WK I627
Sattelgewehrschiessen der Linken Aussendeich Batterie, Sattelgewehrschiessen der Kanonenbatte-rie,Sattelgewehrschiessen des Forts Kugelbake, Sattelgewehrschiessen der Uferbatterie Kugelbake, Sattelgewehrschiessen der Batterie Grimmershörn, Sattelgewehrschiessen der Uferbatterie Alte Liebe
 
Die Festungswerke im Bild der Spionage im WK I639
Linke Aussendeichbatterie, Kanonenbatterie 1907 mit Rechter Aussendeichbatterie, Rechte Außendeich-batterie, Fort Thomsen, Fort Kugelbake, Fort Kugelbake und Uferbatterie Kugelbake, EMMA-Batterie [Mörserbatterie], Fort Grimmershörn und die Uferbatterie Grimmershörn, Alte Liebe [Ufer-] Batterie, Impe-rator Hafen Battery [Ostmole Amerikahafen], Unbefestigte Werke "Unarmed Works", Flugplätze, Sonstige, Nordholz
 
Schiffssperren656
Torpedobatterien im I. WK, Minensperren im I. WK, Schiffssperren im I. WK, U-Boot-Sperre im II. WK, Torpedosperrbatterien im WK II
Der Flugplatz im Neuen Felde674
Die Landwehr und Seewehr im I. WK675
Flak-Batterie-Stellungen, WK I

 682

 Prinzipdarstellung eines 8.8 cm oder 10.5 cm Geschützstandes, WK I

 690

Flakbatterie Alte Marsch

 691

Die Bewaffnung bei Kriegssende WK I

 
Flakbatterie Arnhausen

 693

Flakbatterie Brockeswalde

 694

Flakbatterie Deichknick (Neufeld) 

 696

 Flakbatterie Döse (Kurpark)

 697

 Flakbatterie Drangst

 698

 Die Bewaffnung der Batterie Drangst bei Kriegsende WK I

 
 Flakbatterie Duhnen

 700

 Flakbatterie Hohe Lieth

 701

 Flakbatterie Süderwisch

 703

 Die Bewaffnung bei Kriegsende WK I

 
 Flakbatterie Westerende

 708

 Die Bewaffnung bei Kriegsende WK I

 
 Flakbatterie Nordheim

 711

 Batterie Nordheim im WK I, Die Bewaffnung der Batterie Nordheim bei Kriegsende WK I,Die Batterie Nordheim nach dem I. WK, Die Batterie Nordheim heute

 
MG-Batterie Seeheim

 719

Luftabwehrkommando

 
 Die Entfestigung nach dem I. Weltkrieg

 724

 Telegraphen- und Fernsprechleitungen im WK I

 730

 Die Wiederaufrüstung vor 1939

 734

  
 
Inhaltsverzeichnis Teil2 PDF Drucken E-Mail
Weiterlesen...
 
Auflage verkauft PDF Drucken E-Mail
Auflage verkauft, Neuauflage nicht beabsichtigt